Mittwoch, 25. Mai 2022
Notruf: 112

Diverse Autowrackteile säumten am Sonnabendnachmittag (04.09.2010) den Parkplatz der Ortsfeuerwehr Gleidingen.

Ursprung der Unordnung war das von Ortsbrandmeister Thorsten Weinrich und Gruppenführer Tino Kollmannnsperger durchgeführte Seminar „Technische Hilfeleistung bei PKW-Unfällen“. Da die Pkw-Elektronik immer komplexer sowie der Insassenschutz der Fahrzeuge immer aufwendiger werden, ist es notwendig die Feuerwehrmänner immer wieder mit dem Gebrauch von Rettungsschere, Rettungsspreizer sowie dem Rettungszylinder vertraut zu machen. Auch der Einbauort der Fahrzeugbatterien, welcher zum Beispiel aus der Rettungskarte der Fahrzeughersteller entnommen werden kann, ist bei der Rettung von Personen aus verunfallten Fahrzeugen von Vorteil.

Um den Feuerwehrleuten die Grundlagen der Rettungstechniken zu vermitteln, wurde zu Beginn des Seminars am Freitag ein theoretischer Dienst durchgeführt, bevor die Teilnehmer am Sonnabend dann die Techniken im praktischen Einsatz anwenden konnten. So wurden beispielsweise die Türen der Fahrzeuge unter Zuhilfenahme des Spreizers entfernt, das Dach mit der Schere abgetrennt oder die Lenksäule gezogen. Auch das richtige Entfernen der Fahrzeugscheiben (Glasmanagement) sowie die Rettungstechnik „Hamburger Modell“ wurden gelehrt.

Großen Dank gilt dem Kregel Containerdienst sowie dem Abschleppdienst Bremer, ohne dessen Unterstützung die Durchführung des Seminars gar nicht möglich gewesen wäre.

Text André Oestreich / Fotos: Yvonne Schmidt

 

   
   

 

Unser Leitsatz

Wir sind 365 Tage im Jahr, 7 Tage die Woche und 24 Stunden pro Tag EHRENAMTLICH für die Bürger einsatzbereit!

FEUERWEHR GLEIDINGEN

Hildesheimer Straße 373
30880 Laatzen

Tel.: +49 (0)5102 3372 
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Social Media

Auch unterwegs immer auf dem Laufenden bleiben? Bleiben Sie mit uns in Kontakt und vernetzen Sie sich mit uns!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.